Wieder Preisanstieg für Verbraucher

Wiesbaden - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, waren dies 0,2 Punkte mehr als im März.

Im April mussten Verbraucher wieder mehr bezahlen.

Im Vergleich mit dem Vormonat blieb der Verbraucherpreisindex im April unverändert. Die Statistiker wiesen auf gegenläufige Entwicklungen hin: Weil Ostern in diesem Jahr in den April fiel und 2008 in den März, gab es den Angaben zufolge deutliche Preisanstiege bei Pauschalreisen (plus 16,5 Prozent), Flugreisen (6,9 Prozent) und Beherbergungsdienstleistungen (4,0 Prozent).

Dagegen habe vor allem der ernorme Preisrückgang bei Mineralölprodukten (minus 19,5 Prozent) die Teuerung insgesamt gedämpft.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare