Hungerstreik vor dem Kanzleramt

Milchbäuerinnen wollen Protest am Sonntag beenden

+
Eine Milchbäuerin ist aus Protest gegen zu niedrige Milchpreise im Hungerstreik .

Berlin - Die Milchbäuerinnen wollen ihren Protest vor dem Bundeskanzleramt an diesem Sonntag nach einer Woche beenden.

Weitere Aktionen seien aber nicht ausgeschlossen, sagte eine Sprecherin des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter am Freitag auf Anfrage. Ob auch die sechs Frauen im Hungerstreik aufhören wollten, sei unklar. Die Bäuerinnen kämpfen gegen niedrige Milchpreise und fordern von Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU ) die Einberufung eines Krisengipfels. Sie protestieren vor dem Kanzleramt seit vergangenem Montag. An diesem Sonntag ist dort eine Abschlusskundgebung vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Kommentare