Ausblick bleibt positiv

ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich ein

+
Wichtiger Wirtschafts-Indikator: Achim Wambach leitet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Foto: Uwe Anspach

Mannheim (dpa) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im Dezember verschlechtert. Der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) fiel um 1,3 Punkte auf 17,4 Zähler, wie das ZEW mitteilte.

Die Bewertung der aktuellen Lage verbesserte sich dagegen um 0,5 Punkte auf 89,3 Zähler.

"Der Ausblick für die deutsche Wirtschaft für die nächsten sechs Monate ist insgesamt unverändert positiv", kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach. Der ungewiss Ausgang der Regierungsbildung in Deutschland habe die Konjunkturerwartungen nicht signifikant beeinflusst. Die Befragten sähen jedoch einen negativen Einfluss auf den weiteren Verlauf der Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der Europäischen Union sowie anstehende EU-Reformen.

Die Umfrageergebnisse für die Eurozone fallen ähnlich aus wie die Resultate für Deutschland. Die Konjunkturerwartungen für den Währungsraum gingen um 1,9 Punkte auf 29,0 Zähler zurück. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage stieg dagegen um 2,9 Punkte auf 50,7 Zähler. "Die Aussichten für die Konjunktur des Eurogebiets bleiben damit nach wie vor positiv", urteilte das ZEW.

Das könnte Sie auch interessieren

Havertz stoppt Bayer-Krise - zwei Tore beim 3:2 in Rasgrad

Havertz stoppt Bayer-Krise - zwei Tore beim 3:2 in Rasgrad

Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg

Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

VW bestätigt: Kult-Auto wird nicht mehr hergestellt

VW bestätigt: Kult-Auto wird nicht mehr hergestellt

„Ekelhaft“: Aldi verscheucht Obdachlose vom Gelände -  Kunde ist fassungslos

„Ekelhaft“: Aldi verscheucht Obdachlose vom Gelände -  Kunde ist fassungslos

"Zurück in den Laden bringen": Umweltexperte ruft zu Boykott auf, der wirklich alle betrifft

"Zurück in den Laden bringen": Umweltexperte ruft zu Boykott auf, der wirklich alle betrifft

Klimaschutz-Flop könnte Deutschland bis zu 60 Milliarden Euro kosten

Klimaschutz-Flop könnte Deutschland bis zu 60 Milliarden Euro kosten

Kommentare