Daimler-Vorstandschef

Zetsche mahnt mehr Tempo in Sachen Digitalisierung an

+
Zetsche: "Die digitale Infrastruktur in Deutschland passt nicht zum Entwicklungstempo". Foto: Wolfgang Kumm

Stuttgart - Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche hat die deutsche Politik zu mehr Engagement beim Ausbau der Digitalisierung aufgerufen. "Die digitale Infrastruktur in Deutschland passt nicht zum Entwicklungstempo, sie ist nach wie vor leider nur Mittelmaß", sagte Zetsche der Zeitung "Sonntag Aktuell".

Bei Daimler, aber auch vielen anderen Unternehmen in Deutschland werde die Digitalisierung der Arbeitswelt zwar "eher als Chance denn als Risiko" gesehen, die Regierenden könnten mit dem Tempo der weltweiten Entwicklung aber nicht mithalten.

"Dass wir in Deutschland bei Themen wie Breitbandversorgung nur auf Platz 20 von 28 EU-Staaten sind, sagt leider alles", wird Zetsche zitiert. Wenn Deutschland im Mittelmaß bleibe, werde die Existenz des Standortes Deutschland gefährdet. "Es wäre deshalb fatal, wenn die Politik bei diesem Thema ihre lange Leitung beibehalten würde", warnte Zetsche.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare