Zeiss vermeldet Umsatzrekord

Stuttgart - Der Optikkonzern Carl Zeiss hat dank der erstmals voll einbezogenen Augenoptik seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2010/11 um zehn Prozent auf 4,24 Milliarden Euro gesteigert und damit einen Rekord erzielt.

Der operative Gewinn kletterte von 375 auf 607 Millionen Euro. Unterm Strich blieben 386 Millionen Euro Gewinn.

Besonders in Asien und Amerika war die Nachfrage nach Linsen und anderen Optikprodukten groß. Der wichtigste Markt Halbleitertechnik kühle sich jedoch ab, sagte Vorstandschef Michael Kaschke am Mittwoch in Stuttgart. Ähnlich sehe des bei Mikroskopen und Verteidigungstechnik aus - daher sei die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr leicht negativ. Für Zeiss arbeiten weltweit rund 24 200 Mitarbeiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Am Wochenende könnte das Geld an Automaten knapp werden

Am Wochenende könnte das Geld an Automaten knapp werden

Kommentare