Umsatzsteigerung

Zalando kauft Einzelhändler Kickz

Berlin - Der Online-Modehändler Zalando wagt sich mit der Übernahme des auf Basketballmode spezialisierten Einzelhändlers Kickz auch in die Innenstädte.

"Wir investieren, um schnell zu wachsen", teilte Co-Vorstandschef Rubin Ritter am Mittwoch mit. Mit dem Zukauf von Kickz wolle Zalando das Sport- und Lifestyle-Segment stärken.

Kickz betreibt einen Online-Shop für Sneaker und Streetwear, verfügt aber auch über elf Filialen - beispielsweise in München, Hamburg und Berlin. Zalando selbst betreibt bisher nur drei Outlets.

Zum Kaufpreis machte Zalando keine Angaben. Das Geschäft soll noch in der ersten Jahreshälfte unter Dach und Fach kommen. Es muss aber von den Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Österreich freigegeben werden.

Zalando will 2017 seinen Umsatz um 20 bis 25 Prozent steigern. Im Vorjahr wuchsen die Einnahmen um 23 Prozent auf 3,6 Millionen Euro, wie der Online-Modehändler am Mittwoch mitteilte. Der Gewinn fiel mit 120,5 Millionen Euro aber etwas geringer aus als 2015.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen

McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen

Kommentare