Zahl der Insolvenzen gestiegen

+
Fast 9000 Fälle von Unternehmens - und Verbraucherinsolvenzen wurden im Oktober 2009 registiert. Dies teilte das Statistische Bundesamt jetzt mit.

Wiesbaden - Die Zahl der Insolvenzen ist im Oktober 2009 erneut gestiegen. In fast 9000 Fällen mussten die Amtsgerichte im Oktober bundesweit solche Verfahren abwickeln.

Die Amtsgerichte verzeichneten nach Angaben des Statistischen Bundesamts vom Dienstag 2.848 Unternehmensinsolvenzen, das waren 15,9 Prozent mehr als im Oktober 2008. Auch bei den Verbraucherinsolvenzen gab es einen Zuwachs. Sie lagen im Oktober mit 8.929 Fällen um 4,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Insgesamt wurden laut Bundesamt zusammen mit den Insolvenzen von anderen privaten Schuldnern und Nachlässen 14.180 Insolvenzen registriert. Das bedeutet ein Anstieg von 6,7 Prozent gegenüber Oktober 2008.

apn

Das könnte Sie auch interessieren

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Pantomime-Workshop in Twistringen

Pantomime-Workshop in Twistringen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare