Xing knackt Zehn-Millionen-Marke bei deutschsprachigen Mitgliedern

+
Xing beschäftigt knapp 800 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Aschaffenburg Barcelona und Wien. Foto: Tobias Hase

Hamburg (dpa) - Das Karriere-Netzwerk Xing hat mehr als zehn Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum. "Wir haben im März die Zehn-Millionen-Marke geknackt.

Damit ist nunmehr rechnerisch rund jeder fünfte Berufstätige in Deutschland, Österreich und der Schweiz XING-Mitglied", erklärte Xing-Chef Thomas Vollmoeller am Dienstag.

Das 2003 gegründete Netzwerk, eine Tochter des Medienkonzerns Burda, wächst demnach schneller als jemals zuvor. So wurde 2015 das bislang größte Mitgliederwachstum verzeichnet. Weltweit sind 15 Millionen Menschen bei Xing gemeldet.

Auch an der Börse war das Hamburger Unternehmen in den vergangenen Jahren ein Höhenflieger, auch wenn die Aktie seit dem Rekordhoch im Herbst 2015 von 200 Euro wieder etwas Federn lassen musste. Aktuell liegt der Aktienwert bei 154,20 Euro. Xing beschäftigt knapp 800 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Aschaffenburg Barcelona und Wien.

aktueller Aktienkurs

Homepage Xing

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Kommentare