Wohnungsbau treibt Baugewerbe an

+
Baustelle in Frankfurt am Main: Die deutsche Bauwirtschaft rechnet in diesem Jahr mit einer Umsatzsteigerung von zwei Prozent. Foto: Roland Holschneider/Archiv

Berlin (dpa) - Die deutsche Bauwirtschaft rechnet in diesem Jahr mit einer Umsatzsteigerung von zwei Prozent. Der Wachstumstrend bleibe intakt, auch wenn das Tempo nachlasse, stellten die Zentralverbände von Bauindustrie und Baugewerbe fest.

Trifft die Prognose ein, so würde der Umsatz erstmals seit dem Jahr 2000 wieder knapp über der Marke von 100 Milliarden Euro liegen. Treiber der Entwicklung sei der Wohnungsbau. In diesem Jahr dürften 250 000 neue Wohnungen fertiggestellt und damit ein Niveau erreicht werden, dss nötig sei, um den Bedarf zu decken, sagte der Präsident des Baugewerbeverbands, Hans-Hartwig Loewenstein.

Brancheneinschätzung Anfang 2015

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Kommentare