Wirtschaft wächst im 1. Quartal um 0,2 Prozent

Wiesbaden - Die deutsche Wirtschaft hat im ersten Quartal 2010 trotz des harten Winters zugelegt. Das BIP legte um real 0,2 Prozent zu, bestätigte das Statistische Bundesamt die Berechnungen von Anfang Mai.

Die deutsche Wirtschaft hat im ersten Quartal 2010 trotz des harten Winters zugelegt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte um real 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu, bestätigte das Statistische Bundesamt am Freitag seine vorläufige Berechnung von Anfang Mai. Für das laufende Quartal rechnen Ökonomen mit einem kräftigen BIP-Wachstum um mehr als ein Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare