Kranke kosten Wirtschaft bis zu 75 Milliarden Euro

Berlin - Kranke Arbeitnehmer kosten die deutsche Wirtschaft bis zu 75 Milliarden Euro im Jahr. Das belegt eine Studie. Bestimmte Krankheiten sorgen für den Produktionsverlust.

Kranke Arbeitnehmer kosten die deutsche Wirtschaft bis zu 75 Milliarden Euro im Jahr. Durch Depressionen, Asthma, Rückenschmerzen, Bluthochdruck und Rheuma entstehen einer Studie zufolge Produktionsverluste von 38 bis 75 Milliarden Euro, wie das “Handelsblatt“ (Montag) berichtet. Das sei das Ergebnis einer Untersuchung der Bertelsmann Stiftung und der Strategieberatung Booz & Company. Arbeitsunfähigkeit, Fehlleistungen kranker Arbeitnehmer und Erwerbsunfähigkeit sorgten für die Produktivitätsverluste.

Durch eine konsequentere Behandlung von Volkskrankheiten könne die Produktivität der deutschen Wirtschaft der Studie zufolge um 20 Milliarden Euro pro Jahr gestärkt werden. Wenn chronisch kranke Arbeitnehmer bei ihrer Therapie besser unterstützt würden, könne ein Teil der Verluste vermieden werden. Bis zu 27 Prozent ließen sich durch Programme senken, die die Betroffenen im Job entlasten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare