GM will Opel immer noch verkaufen

+
GM will Opel immer noch verkaufen.

Detroit/Rüsselsheim - Der Ex-Mutterkonzern General Motors (GM) hält nach Informationen aus Verhandlungskreisen an seinen Plänen zum Verkauf von Opel fest.

Lesen Sie auch:

GM-Blockade in Opel-Treuhand möglich

Opel-Betriebsrat warnt vor Werkschließungen

Zeitung: GM erwägt, Opel zu behalten

Das erfuhr die dpa am Dienstag aus Detroit. Ziel bei den Gesprächen mit der Bundesregierung in Berlin werde sein, sich auf einen Investor zu einigen.

Dabei erwartete GM ein fertiges Finanzierungskonzept der Regierung zum Interessenten Magna und will zugleich versuchen, Berlin vom Konzept des belgischen Finanzinvestors RHJI zu überzeugen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare