Wieder stehen Hunderte Schlange für die Fünf-Euro-Münze

+
Die erste deutsche Fünf-Euro-Münze gilt als Weltneuheit: In die Münze ist ein blauer Kunststoffring eingelassen, der den inneren Metallkreis und den äußeren Metallring trennt. Foto: Alexander Heinl

Frankfurt/Main (dpa) - Der Ansturm auf die erste deutsche Fünf-Euro-Münze ist ungebrochen. Vor der Regionalverwaltung der Bundesbank in Frankfurt beispielsweise bildeten sich heute erneut lange Schlangen von Interessenten.

Wie viele der 2,25 Millionen Stück seit gestern ausgegeben wurden, konnte die Bundesbank zunächst nicht sagen. Die Notenbank hatte zuvor angekündigt, jeder Interessent erhalte am Schalter nur eine Münze.

Die Sammlermünze gilt als Weltneuheit: In die Münze ist ein blauer Kunststoffring eingelassen, der den inneren Metallkreis und den äußeren Metallring trennt. Die Technik ist so innovativ, dass sie auch bei regulären Münzen im Kampf gegen Geldfälscher zum Einsatz kommen könnte. Zunächst jedoch will das Bundesfinanzministerium Sammler locken und auch jüngere Menschen dafür begeistern. Wie alle deutschen Euro-Sammlermünzen kann die Fünf-Euro-Münze in Deutschland zum Bezahlen genutzt werden - in der Regel jedoch werden die mühsam ergatterten Stücke sorgsam verwahrt.

Bundesfinanzministerium zu neuer Fünf-Euro-Münze 5.2.2016

Finanzministerium Baden-Württemberg zu Fünf-Euro-Münze 11.2.2016

Finanzministerium Bayern zu Fünf-Euro-Münze 11.4.2016

Informationen zu neuen Euro-Scheinen

Bundesbank zu Euro-Banknoten

Interaktive Darstellung Sicherheitsmerkmale des neuen Zwanzigers

Bundesbank zu Falschgeld

Polizei zum Schutz vor Falschgeld

BKA: Frage und Antworten zu Falschgeld

Bundesbank zu Falschgeld 2015

EZB zu Falschgeld 2015

Fragen und Antworten Bundesbank zu Sammlermünzen

Verkaufsstelle für Sammlermünzen zu Fünf-Euro-Münze

EZB zu Euro-Sondermünzen

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare