Wetter verhagelt Spargel- und Erdbeerernte

Wiesbaden - Frost, Hagel und Regen haben den Spargel- und Erdbeerbauern in diesem Jahr die Ernte verdorben. Besonders beim "weißen Gold" ist der Ertrag stark eingebrochen.

Mit gut 94 500 Tonnen lag die Spargelernte um knapp neun Prozent unter dem Rekordwert des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden nach ersten Schätzungen mitteilte.

Die Erdbeerbauern pflückten etwa 138 600 Tonnen, das sind fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Ein Grund für die Rückgänge war den Angaben zufolge das Wetter. Spätfrost im Mai, regionale Hagelschäden und das feuchtwarme Wetter im Juni hätten die Erntemengen sinken lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Viele Tote bei Terroranschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Terroranschlag auf Popkonzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare