Die wertvollsten Marken der Welt

+
Google ist einfach nicht zu bremsen.

Frankfurt/Main - Google ist laut einer Studie zum vierten Mal zur wertvollsten Marke der Welt bestimmt worden. Wie die deutschen Firmen unter den Top 100 abgeschnitten haben, lesen Sie hier.

Der Internet-Riese Google ist nach einer Studie von Millward Brown mit einem Wert von 114,3 Milliarden US-Dollar auch im Jahr 2010 zum vierten Mal in Folge die wertvollste Marke der Welt. Das Markenranking BrandZ™ Top 100 bestimmt jährlich die Rangliste.

Google konnte seine Spitzenposition in diesem Jahr weiter ausbauen und den Markenwert um 14 Prozent steigern. Der Abstand zu IBM auf Platz zwei hat sich weiter vergrößert und beträgt mittlerweile rund 28 Milliarden US-Dollar. Der Erfolg von Google gründet auf der Markenbekanntheit sowie populären Dienstleistungen wie etwa dem kostenlosen E-Mail-Dienst Gmail.

Beste deutsche Marke ist mit einem Wert von 24,2 Milliarden US-Dollar auf Platz 21 der Softwarehersteller SAP. Einige deutsche Firmen haben es auch unter die Top 100 geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Kommentare