Milch-Schnitte liefert die "Werbelüge des Jahres"

+
Die Milch-Schnitte ist die dreisteste Werbelüge des Jahres 2011

Frankfurt/Main - Der Gewinner des "Goldenen Windbeutel 2011" ist die Milch-Schnitte von Ferrero. Das ergab eine Internet-Abstimmung. Besonders beim Fett- und Zuckeranteil fühlen sich die User betrogen.

Bei der Online-Abstimmung hatten 43,5 Prozent der Teilnehmer für die Milch-Schnitte gestimmt. Die Wahl lief vom 16. Mai bis zum 16. Juni 2011 auf der Internetseite “abgespeist.de“. Foodwatch will mit der Kampagne nach eigenen Angaben “die legalen Werbelügen der Lebensmittelhersteller anhand konkreter Beispiele“ entlarven. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat der Milch-Schnitte von Ferrero eine Negativ-Auszeichnung für die “Werbelüge des Jahres“ verpasst. Bei einer Internet-Abstimmung mit rund 118 000 Teilnehmern ging das Produkt klar als “Sieger“ um den “Goldenen Windbeutel 2011“ hervor, wie Foodwatch am Freitag in Berlin mitteilte. Ein als Milch-Schnitte verkleideter Aktivist und eine Frau mit einem stilisierten Windbeutel als “Trophäe“ wurden an der Deutschland-Zentrale von Ferrero in Frankfurt am Main abgewiesen.

Foodwatch rügte den Süßwarenhersteller dafür, dass er die Milch-Schnitte mit dem Slogan “Schmeckt leicht. Belastet nicht. Ideal für zwischendurch“ und mit Unterstützung von Spitzensportlern bewerbe. “Die Milch-Schnitte ist nur in der Werbung eine leichte Zwischenmahlzeit, in der Wirklichkeit ist sie mit rund 60 Prozent Zucker und Fett schwerer als Schoko-Sahnetorte“, sagte Anne Markwardt, Leiterin der Foodwatch-Kampagne gegen Etikettenschwindel.

Ferrero wies die Kritik in einer Erklärung von sich. Man betreibe regelmäßig Marktforschung, wie die Konsumenten die Qualität der Ferrero-Produkte und die Aussagekraft der Werbung einschätzten. Bisher gebe es keine Hinweise darauf, dass die Verbraucher die Werbung für Milch-Schnitte als irreführend empfinden. “Wir stimmen den Vorwürfen von Foodwatch daher keinesfalls zu und nehmen den Negativaward nicht an.“ Das Unternehmen versicherte, dass ihm die Meinung der Verbraucher “selbstverständlich sehr wichtig“ sei.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Kommentare