Verbraucher erhalten Kaufpreis zurück

Wegen Plastikteilchen: Firma ruft Leberwürstchen zurück

Die Firma Albert Schiller ruft vorsorglich Leberwürstchen zurück, da in einem Produkt offenbar ein Plastikteilchen gefunden wurde.

Hof - Wegen möglicher Plastikteile ruft die Firma Albert Schiller Leberwürstchen zurück. In einem „Schiller Leberwürstchen frisch“ sei ein rotes Plastikteilchen von etwa fünf Millimetern Breite und sieben Millimetern Länge entdeckt worden, teilte das Unternehmen am Montag in Hof mit.

Darum rufe die Firma entsprechende 150 Gramm-Würstchen zurück, die zwischen dem 29. Januar und 2. Februar an Bedientheken von knapp 20 Edeka-Filialen in Franken, Sachsen und Baden-Württemberg verkauft worden sind. Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, erhalten demnach den Kaufpreis im Laden zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.