Verbraucher erhalten Kaufpreis zurück

Wegen Plastikteilchen: Firma ruft Leberwürstchen zurück

Die Firma Albert Schiller ruft vorsorglich Leberwürstchen zurück, da in einem Produkt offenbar ein Plastikteilchen gefunden wurde.

Hof - Wegen möglicher Plastikteile ruft die Firma Albert Schiller Leberwürstchen zurück. In einem „Schiller Leberwürstchen frisch“ sei ein rotes Plastikteilchen von etwa fünf Millimetern Breite und sieben Millimetern Länge entdeckt worden, teilte das Unternehmen am Montag in Hof mit.

Darum rufe die Firma entsprechende 150 Gramm-Würstchen zurück, die zwischen dem 29. Januar und 2. Februar an Bedientheken von knapp 20 Edeka-Filialen in Franken, Sachsen und Baden-Württemberg verkauft worden sind. Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, erhalten demnach den Kaufpreis im Laden zurück.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Liverpool im Rausch - Späte Gegentore trüben 5:2 gegen Rom

Liverpool im Rausch - Späte Gegentore trüben 5:2 gegen Rom

Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Ivan Klasnic im Foto-Story-Interview

Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt

Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt

Fotostrecke: Turniere von Tanzsportzentrum am Wochenende

Fotostrecke: Turniere von Tanzsportzentrum am Wochenende

Meistgelesene Artikel

Ikea ruft Produkt zurück: Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Ikea ruft Produkt zurück: Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Kommentare