Drei Crewmitglieder im Krankenhaus

Wegen Gestank: Germanwings-Airbus kehrt nach Start in Hamburg um

Hamburg - Ein Germanwings-Flugzeug ist am Sonntagabend auf dem Weg von Hamburg nach Stockholm unmittelbar nach dem Start wegen ungewöhnlicher Gerüche in der Kabine umgekehrt.

Nach der sicheren Landung auf dem Flughafen der Hansestadt seien insgesamt sechs Besatzungsmitglieder und Passagiere wegen Atemwegsreizungen und Unwohlseins vom Rettungsdienst versorgt worden, teilte die Hamburger Berufsfeuerwehr am Montag mit.

Drei Crewmitglieder kamen in ein Krankenhaus. Die übrigen Betroffenen blieben nach der Behandlung vor Ort. Bei dem Flugzeug handelte es sich nach Angaben der Airline um einen Airbus A319 mit 142 Passagieren und fünfköpfiger Besatzung. "Das Flugzeug wird derzeit eingehend untersucht", sagte ein Sprecherin am Montagmorgen.

Ihren Angaben zufolge entschied sich der Kapitän kurz nach dem Start zur Umkehr. Der Flug wurde gestrichen. Die Passagiere übernachteten auf Germanwings-Kosten im einem Flughafenhotel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brände in Kalifornien - Trump wütet auf Twitter

Brände in Kalifornien - Trump wütet auf Twitter

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Flammenhölle von Malibu trifft auch Promis

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

Wie werde ich Manufakturporzellanmaler?

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Meistgelesene Artikel

„heute journal“: Diesel-Interview mit Slomka wird für Scheuer zum Spießrutenlauf 

„heute journal“: Diesel-Interview mit Slomka wird für Scheuer zum Spießrutenlauf 

Beliebte Schuhkette wird es bald nicht mehr geben - Reno übernimmt

Beliebte Schuhkette wird es bald nicht mehr geben - Reno übernimmt

Sophia Thomalla sorgt für Hass-Kommentare gegen MediaMarkt: „Nicht euer Ernst, oder?“

Sophia Thomalla sorgt für Hass-Kommentare gegen MediaMarkt: „Nicht euer Ernst, oder?“

Aldi startet Rückruf: Verzehr dieses Produkts kann lebensbedrohlich sein

Aldi startet Rückruf: Verzehr dieses Produkts kann lebensbedrohlich sein

Kommentare