Nach dem Zukunftspakt

VW will ab 2025 Weltmarktführer bei der E-Mobilität sein

+
Der Volkswagen-Markenchef Herbert Diess ist Markenchef des Volkswagen-Konzerns. Foto: Philipp von Ditfurth

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen will mit seiner Kernmarke ab 2025 Weltmarktführer bei der E-Mobilität werden. Das kündigte VW-Markenvorstand Herbert Diess bei der Vorstellung der Unternehmensstrategie "Transform 2025+" in Wolfsburg an.

"Mit Transform 2025+ haben wir den größten Veränderungsprozess in der Geschichte unserer Marke angestoßen", sagte er. Volkswagen müsse sich aus einer schwierigen Situation heraus für den schnellen und harten Umbruch in der Branche wappnen und verlorenes Vertrauen wiedergewinnen.

Die Strategie für die ertragsschwache Hausmarke um Golf und Passat sieht neben einer Neuausrichtung bei den Themen Elektromobilität und Digitalisierung Einsparungen vor. VW müsse schnell wettbewerbsfähiger werden, sonst werde sich die finanzielle Lage in den kommenden Jahren verschärfen, sagte Diess.

Mehr zum Thema:

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Meistgelesene Artikel

Deutsche Telekom will Kundenservice massiv verbessern

Deutsche Telekom will Kundenservice massiv verbessern

Tesla einigt sich mit früherem „Autopilot“-Chefentwickler

Tesla einigt sich mit früherem „Autopilot“-Chefentwickler

Forscher: Nach fünf Jahren hat wohl jeder zweite Flüchtling Arbeit

Forscher: Nach fünf Jahren hat wohl jeder zweite Flüchtling Arbeit

Der Fachkräftemangel - Mythos oder Gefahr?

Der Fachkräftemangel - Mythos oder Gefahr?

Kommentare