Es geht um mehr als den Abgas-Skandal

VW-Hauptversammlung: Die Currywurst soll es richten

Hannover - Am Mittwoch findet die große Volkswagen-Hauptversammlung statt. Dabei geht es nicht nur um den Abgas-Skandal, sondern im wahrsten Sinne des Wortes auch um Würstchen.

Die Folgen des Diesel-Skandals beunruhigen die Aktionäre auf der Volkswagen-Hauptversammlung. Für Beruhigung sorgen sollen wiederum nicht nur die jüngsten positiven Zahlen, sondern auch die VW-Currywurst. Der Klassiker stand am Mittwoch im Zentrum der Speisekarte: 2900 Currywürste aus der eigenen Metzgerei habe der Konzern für die Anteilseigner im Angebot, sagte ein VW-Sprecher in Hannover. Jährlich stellt der Konzern mehrere Millionen Currywürste her.

Dazu kämen für die Anteilseigner 4500 Bouillon-Würstchen und 1100 Krakauer, außerdem 12.000 Laugenbrezeln, sagte der Sprecher. Und auch Getränke sind da, nämlich 5600 Liter Kaltgetränke und 3400 Liter Kaffee. Das Auditorium in der Messehalle in Hannover bietet 3000 Sitzplätze.

Auch insgesamt ist der Aufwand für die Hauptversammlung groß: 140 Lkw-Ladungen wurden nach Hannover gebracht, 9 Aufbau- und 4 Abbautage sind notwendig für die eintägige Veranstaltung. Für die IT wurden 10.000 Meter Kupfer- und Glasfaserkabel verlegt, dazu kommen 48.000 Meter Kabel für die Lichttechnik, 5500 Meter Strom-Hauptanschlusskabel, 1730 Scheinwerfer und 125 stationäre Displays.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Telefónica: Deutschlandweite Störung bei O2, E-Plus und Aldi Talk

Telefónica: Deutschlandweite Störung bei O2, E-Plus und Aldi Talk

Aldi-Schock: Mitarbeiter will Bananen einräumen und erlebt Albtraum - ein Detail ist noch ungeklärt

Aldi-Schock: Mitarbeiter will Bananen einräumen und erlebt Albtraum - ein Detail ist noch ungeklärt

Rückruf wegen Hepatitis-Erregern: Lidl warnt Kunden vor diesem Produkt

Rückruf wegen Hepatitis-Erregern: Lidl warnt Kunden vor diesem Produkt

Aldi nimmt 80er-Kult-Produkt ins Sortiment - Es gibt zwei Haken

Aldi nimmt 80er-Kult-Produkt ins Sortiment - Es gibt zwei Haken

Kommentare