50,2 Milliarden Euro

VW: Grünes Licht für Rekord-Investitionen

Wolfsburg - Ein 50,2 Milliarden Euro schweres Investitions-Programm soll Europas größten Autobauer Volkswagen im Wettbewerb um die Weltspitze auf Kurs halten.

Der Aufsichtsrat des Konzerns gab am Freitag in Wolfsburg den Weg für die Rekord-Investitionen frei, deren Summe mehr als dem Vierfachen des Betriebsgewinns des vergangenen Jahres (11,3 Milliarden Euro) entspricht. Das Geld fließt bis zum Jahr 2015 in das weltweite Werksnetz und neue Technologien. 60 Prozent der Sachinvestitionen sollen allein auf die 27 deutschen Standorte entfallen. „Trotz des herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds investieren wir mehr als jemals zuvor“, sagte VW-Chef Martin Winterkorn. In der Finanzplanung sind nun auch die Töchter MAN und Porsche enthalten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?

Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?

Kommentare