Volkswagen rechnet mit 600 000 Beschäftigten

Wolfsburg - Volkswagen will seine Mitarbeiterzahl bis 2018 auf weltweit rund 600 000 erhöhen. Der Großteil der neuen Jobs solle außerhalb Europas entstehen, berichtete die „Automobilwoche“.

Ein VW-Sprecher bestätigte am Sonntag, dass mit einer solchen Entwicklung zu rechnen sei. Es handele sich aber nicht um eine klare Zielvorgabe. Weltweit zählte der VW-Konzern Ende 2012 rund 550 000 Beschäftigte.

Erwartet wird laut der Zeitschrift, dass in fünf Jahren nahezu die Hälfte aller Beschäftigten der Marke VW im außereuropäischen Ausland arbeiten wird. In das laufende Jahr ist Europas größter Autobauer mit einem Dämpfer gestartet. Die ersten drei Monate seien „klar unter Vorjahr“ verlaufen, hatte Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch am Donnerstag bei der Bilanzvorlage in Wolfsburg gesagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare