Volkswagen darf Mahag übernehmen

+
Eine der Mahag-Niederlassungen in München: Brüssel hat jetzt die Signale auf freie Fahrt für die Übernahme der Mahag durch VW gestellt.

Brüssel/München - Volkswagen darf nach grünem Licht aus Brüssel die Münchner Autohandelsgesellschaft Mahag übernehmen.

Der freie Wettbewerb in der EU werde nicht beeinträchtigt, teilte die EU-Kommission am Freitag nach einer einmonatigen Wettbewerbs- Untersuchung mit.

Die hauptsächlich im Raum München, aber auch in Ulm und Berlin präsente Autofirma hat nach früheren Angaben bundesweit 30 Standorte. Die Mahag verkauft Automobile der Marken VW, Audi, Seat, Skoda, Lamborghini und Porsche sowie der koreanische Marke Kia. Die Gruppe beschäftigt bundesweit rund 1850 Mitarbeiter, davon etwa 1150 in München und Umgebung. Das Unternehmen litt zuletzt unter der Absatzkrise am Automarkt.

dpa

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare