Nach Sitzung des Kontrollgremiums

Vertrag von Bahnchef Grube wird im Januar verlängert

+
Der Dienstvertrag von Bahnchef Rüdiger Grube soll im Januar vom Aufsichtsrat verlängert werden.

Berlin - Der Dienstvertrag von Bahnchef Rüdiger Grube soll im Januar vom Aufsichtsrat verlängert werden.

Das teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch nach einer Sitzung des Kontrollgremiums in Berlin mit. Aus Kreisen des Aufsichtsrats hieß es, voraussichtlich werde Grube drei weitere Jahre blieben. Sein jetziger Vertrag läuft Ende 2017 aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Alaphilippe gewinnt Bergetappe - Van Avermaet festigt Gelb

Trump verteidigt Putin-Gipfel gegen harte Kritik in den USA

Trump verteidigt Putin-Gipfel gegen harte Kritik in den USA

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Obama fordert Kampf gegen Diskriminierung im Geiste Mandelas

Meistgelesene Artikel

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.