Möbelgigant aus Schweden

Verletzungsgefahr! Ikea ruft Produkt zurück

+
Ikea ruft ruft eines seiner beliebten Produkte wegen Verletzungsgefahr zurück.

Achtung, Verbraucher! Möbelgigant Ikea ruft eines seiner beliebten Produkte zurück. Es handelt sich um einen der Ausziehtische. 

Update vom 3. Dezember 2018: Wieder einmal gibt es einen Produkt-Rückruf, der einen bekannten Supermarkt betrifft. Der Süßwarenhersteller „Nawarra Süßwaren GmbH“ warnt vor allem vor einer Gesundheitsgefahr für Allergiker.

Verletzungsgefahr! Ikea ruft Produkt zurück

Hofheim-Wallau - Wichtige Meldung vom schwedischen Möbelriesen Ikea: Das Unternehmen ruft seinen GLIVARP Ausziehtisch in der Farbe Weiß mit gefrostetem Glas zurück. Mehrere Kunden hätten berichtet, dass sich eine der Ausziehplatten aus den Schienen gelöst habe und heruntergefallen sei, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hofheim-Wallau mit.

Rückruf bei Ikea: Ausziehtisch birgt Verletzungsgefahr

"Die Sicherheit der Kunden hat höchste Priorität bei Ikea, daher haben wir uns entschlossen, die Tische als Vorsichtsmaßnahme zurückzurufen", sagte Ikea-Sprecherin Cindy Andersen. 

Der Möbelgigant bittet seine Kunden, die einen GLIVARP Ausziehtisch besitzen, das Produkt zu einem Ikea-Markt zurückzubringen. Der Kaufpreis werde laut Ikea voll erstattet, dafür sei kein Kaufnachweis notwendig.

Ikea ruft seinen GLIVARP Ausziehtisch zurück.

Furchtbar: Bei einer missglückten Fahrübung durchbricht eine 24-Jährige den Eingang vom Ikea und kommt erst nach mehreren Metern im Kassenbereich des Einrichtungshauses zum Stehen. Das Foto zeigt den Unfall.

Nicht der erste Rückruf bei Ikea

Im September musste Ikea seine Deckenleuchte CALYPSO zurückrufen. Es bestand die Gefahr, dass sich die Glasschirme aus der Halterung lösen und herunterfallen könnten.

Doch nicht nur beim schwedischen Einrichtungshaus werden Produkte zurückgerufen.

Kürzlich musste ein Lebensmittelhersteller ein beliebtes Produkt zurückrufen - es war mit Schimmelpilzgiften belastet.

Video: Kein Hotdog mehr bei Ikea?

Lesen Sie auch:  Machen Sie bei Ikea niemals diesen Fehler - sonst landen Sie im Knast

Rückruf: Edeka ruft Lebkuchen wegen Verletzungsgefahr zurück

Update vom 29.11.2018: Verbraucher aufgepasst: Edeka ruft seine beliebten Lebkuchen wegen Verletzungsgefahr zurück. Wer die Lebkuchen gekauft hat, kann sie bei Edeka zurückgeben.

An Weihnachten landet in vielen Haushalten beim Festtagsessen Fleisch auf dem Tisch. Rind, Wild, Geflügel - und wenn es nach dem Discounter Netto geht auch ein Zebra-Steak. Einige Kunden bringt das auf die Palme.

va

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Star-Hochzeit in Indien mit Beyoncé und Clinton

Star-Hochzeit in Indien mit Beyoncé und Clinton

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts ereicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts ereicht"

Meistgelesene Artikel

Rückruf: Beliebtes Bio-Produkt kann tödliche Vergiftungen hervorrufen

Rückruf: Beliebtes Bio-Produkt kann tödliche Vergiftungen hervorrufen

Vorsicht! Henkel ruft Putzmittel wegen Gesundheitsgefahr zurück

Vorsicht! Henkel ruft Putzmittel wegen Gesundheitsgefahr zurück

Rückruf bei Lidl, Real und Penny: Salmonellen-Gefahr!

Rückruf bei Lidl, Real und Penny: Salmonellen-Gefahr!

Aldi und Lidl bekommen neuen Rivalen - So furchtbar sehen die Filialen aus

Aldi und Lidl bekommen neuen Rivalen - So furchtbar sehen die Filialen aus

Kommentare