Verdi: Tarifeinigung für Lufthansa-Callcenter

+
Die rund 380 Beschäftigten der Lufthansa-Callcenter erhalten 3,3 Prozent mehr Geld.

Berlin - Die rund 380 Beschäftigten der Lufthansa-Callcenter erhalten 3,3 Prozent mehr Geld. Darauf hat sich die Gewerkschaft Verdi nach eigenen Angaben nach verschiedenen Streikaktionen mit der Lufthansa Global Tele Sales (GTS) geeinigt.

Der Tarifabschluss sieht laut Mitteilung vom Freitag auch Zulagen für neue Tätigkeiten und verbesserte Aufstiegsmöglichkeiten anhand messbarer Kriterien vor. Der Vertrag laufe bis zum 31.12.2010.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare