ver.di droht mit Streiks am Frankfurter Flughafen

Frankfurt - Wegen der EU-Liberalisierungspläne bei den Bodenverkehrsdiensten droht die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit Streiks am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main.

“Wenn diese Richtlinie so umgesetzt wird, dann sind mögliche Streiks der Fluglotsen dagegen nur ein Kindergeburtstag“, sagte der Sprecher der ver.di-Vertrauensleute, Uwe Schramm, am Montag in Frankfurt.

Die rund 6.000 Beschäftigten bei der Bodenabfertigung am Frankfurter Flughafen befürchten durch den EU-Vorstoß eine zusätzliche Wettbewerbsverschärfung und sinkende Löhne. Für den Nachmittag wollten gut 1.000 Beschäftigte die Arbeit niederlegen und an einer Betriebsversammlung auf dem Vorfeld teilnehmen.

dapd

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare