Verbraucherschützer: Konto-Chaos mit neuen Nummern

Berlin - Die Verbraucherzentralen sorgen sich, dass die Umstellung der Kontonummern und Bankleitzahlen auf EU-Standard zum Chaos führen könnte. Betroffen sind alle Girokonten.

Die Änderung soll nach Plänen der EU-Kommission schneller als bisher geplant erfolgen, sagte der Bankexperte des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (VZBV), Frank-Christian Pauli, der “Bild“-Zeitung. Er fordert eine großangelegte Informationskampagne. “Wir befürchten ein großes Chaos bei der Umstellung, weil viele mit den neuen Zahlen- und Buchstabenkolonnen überfordert sind.“ Dem Bericht zufolge sind sämtliche 93 Millionen Girokonten betroffen.

Die EU-Kommission will demnach im Herbst eine entsprechende Verordnung beschließen. Die bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen sollen ab Ende 2011 nicht mehr für Überweisungen und ab Ende 2012 nicht mehr für Lastschriften gelten. Statt der Kontonummer gibt es dann eine 22-stellige IBAN (International Bank Account Number), statt der Bankleitzahl ein 11-stelliger BIC (Bank Identification Code). Sämtliche Lastschriften und Daueraufträge müssten umgestellt werden. Pauli sagte: “Es ist höchste Zeit, dass EU und Banken die Verbraucher rechtzeitig und umfassend über das neue System informieren.“

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Kommentare