Optimismus

Verbraucher in Deutschland in Konsumlaune

+
Deutschlands Verbraucher sind derzeit so optimistisch wie schon seit langem nicht mehr. Foto: Daniel Karmann

Wiesbaden (dpa) - Kauffreudige Verbraucher haben Deutschlands Einzelhandel auch im Juni ein Umsatzplus beschert. Die Erlöse stiegen preisbereinigt (real) um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Nominal verbuchte die Branche einen Zuwachs von 3,1 Prozent. Dabei hatte der Juni 2017 einen Verkaufstag weniger als im Jahr zuvor. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz preisbereinigt um 1,7 Prozent und nominal um 3,5 Prozent. Mit Ausnahme des Februars hat es seit Jahresanfang bisher in jedem Monat nominal ein Plus gegeben.

Deutschlands Verbraucher sind derzeit so optimistisch wie schon seit langem nicht mehr. Die boomende Konjunktur und der robuste Arbeitsmarkt sorgten nach Angaben der GfK-Konsumforscher auch im Juli für ein Stimmungshoch.

GfK-Pressemitteilungs-Portal

Einzelhandel Juni 2017

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Kommentare