VDA: Talfahrt der Autobranche beendet

+
Die rasante Talfahrt der Autoindustrie ist nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA beendet.

Osnabrück - Die rasante Talfahrt der Autoindustrie ist nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA beendet.

Die Lage stabilisiere sich derzeit "auf niedrigem Niveau", sagte der Präsident des Verbandes der Autoindustrie (VDA), Matthias Wissmann, der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Der Absturz der Exportziffern, der seit dem vergangenen Herbst alle Automobilmärkte der Welt getroffen habe, sei gestoppt. "Jetzt kommt es darauf an, sich aus diesem tiefen Tal herauszuarbeiten", sagte er der Zeitung.

Auf der Internationalen Automobilausstellung IAA im September werde man "schon Licht am Ende des Tunnels sehen", sagte Wissmann. "Allerdings sollten wir nicht auf eine schnelle Zauberlösung hoffen." Es werde länger dauern, bis das Absatzniveau der Jahre 2007 und 2008 wieder erreicht sei.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Kommentare