Vorwurf der Spionage

USA verlangen Auslieferung von Huawei-Managerin aus Kanada

+
Dem Konzern wird vorgeworfen, sich unter anderem Betriebsgeheimnisse illegal angeeignet zu haben. Foto: Mark Schiefelbein/AP

Washington (dpa) - Die USA verlangen die Auslieferung von Meng Wanzhou, der in Kanada gefangen gehaltenen Managerin des chinesischen Telekom-Konzerns Huawei. Das gab US-Justizminister Matthew Whitaker am Montag in Washington bekannt.

Das US-Justizministerium erhob ferner Anklage gegen Huawei. Dem Konzern wird vorgeworfen, sich unter anderem Betriebsgeheimnisse von T-Mobile illegal angeeignet zu haben. US-Handelsminister Wilbur Ross wies darauf hin, dass die Verfolgung dieser Straftaten in keinem Zusammenhang mit den Verhandlungen zwischen China und den USA über den Handelskonflikt stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

"Trittbrettfahrerinnen gesucht": Müllabfuhr umwirbt Frauen

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Sprit in beliebtem Urlaubsland vielerorts aufgebraucht - Polizei eskortiert Tanklaster

Vorsicht: Sprit in beliebtem Urlaubsland vielerorts aufgebraucht - Polizei eskortiert Tanklaster

Beliebter Lieferdienst gibt in Deutschland auf - das Ende kommt fast sofort

Beliebter Lieferdienst gibt in Deutschland auf - das Ende kommt fast sofort

Rückruf: Dieser Käse enthält gefährliche Bakterien - Warnung nochmal ausgeweitet

Rückruf: Dieser Käse enthält gefährliche Bakterien - Warnung nochmal ausgeweitet

VW-Werbespot in Großbritannien verboten - aus erstaunlichem Grund

VW-Werbespot in Großbritannien verboten - aus erstaunlichem Grund

Kommentare