US-Notenbankchefin deutet baldige Leitzins-Anhebung an

+
US-Notenbankchefin Janet Yellen hat eine baldige Anhebung des Leitzinses angedeutet. Foto: Shawn Thew/Archiv

Washington (dpa) - US-Notenbankchefin Janet Yellen hat heute erneut eine baldige Anhebung des Leitzinses angedeutet. Das Wachstum in den Vereinigten Staaten scheine anzuziehen, die Situation auf dem Arbeitsmarkt scheine sich weiter zu verbessern.

"Wenn das anhält, was ich erwarte, dann wäre ein graduelle und vorsichtige Anhebung angemessen", sagte Yellen bei einer Veranstaltung der Harvard University. "Eine Anhebung in den kommenden Monaten könnte das Richtige sein", fügte sie hinzu.

Die Federal Reserve (Fed) hat am 15. Juni die nächste Möglichkeit zu einer Zinsanhebung, wenn der sogenannte Offenmarktausschuss zur nächsten Sitzung zusammenkommt.

Das könnte Sie auch interessieren

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Meistgelesene Artikel

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Revolution an der Aldi-Kasse - Kunden müssen sich umstellen

Geheime Absprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Geheime Absprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Kommentare