Schwächerer Gesamtmarkt

US-Geschäft verhagelt Lindt & Sprüngli Umsatzziele

+
Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat seine Umsatzziele nicht erreicht. Foto: Ennio Leanza

Kilchberg (dpa) - Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat auf dem weltgrößten Schokoladenmarkt in den USA Federn gelassen und bleibt mit seinem Gesamtergebnis unter der Zielmarke.

Besonders die 2014 gekaufte US-Tochter Russell Stover habe gelitten, teilte das Unternehmen in Kilchberg bei Zürich mit. Problem sei der schwächere Gesamtmarkt gewesen, ebenso wie Schwierigkeiten einzelner Handelspartner und die Neuausrichtung des Sortiments. In der Region der nordamerikanischen Freihandelszone Nafta ging der Umsatz um 1,6 Prozent zurück.

Insgesamt stieg der Umsatz des fast 175 Jahre alten Traditionsunternehmens im vergangenen Jahr um 4,8 Prozent auf fast 4,1 Milliarden Franken (knapp 3,4 Mrd Euro) - auch dank des stärkeren Euro. Organisch sei die Gruppe um 3,7 Prozent gewachsen, was unter den langfristigen Wachstumszielen liegt. Im Jahr davor waren diese mit einem Wachstum von 6,8 Prozent hingegen erfüllt worden. In Europa verzeichnete das Unternehmen 2017 plus 6,2 Prozent.

Lindt & Sprüngli ist mit 14 000 Mitarbeitern ein weltweit führender Anbieter von hochwertiger Schokolade. Die vollständigen Jahresergebnisse werden am 6. März veröffentlicht.

Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Meistgelesene Artikel

Ikea-Kunden aufgepasst: Möbel-Riese verschärft das Rückgaberecht

Ikea-Kunden aufgepasst: Möbel-Riese verschärft das Rückgaberecht

Zuckerberg: Darum werden Beiträge von Holocaust-Leugnern auf Facebook nicht entfernt

Zuckerberg: Darum werden Beiträge von Holocaust-Leugnern auf Facebook nicht entfernt

Rückruf bei Ford: Knapp 190.000 Autos müssen zurück in die Werkstatt

Rückruf bei Ford: Knapp 190.000 Autos müssen zurück in die Werkstatt

Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen

Streik in der Kabine: Ryanair streicht nächste Woche 600 Flüge - viele Ferienziele betroffen

Kommentare