US-Arbeitslosigkeit auf 25-Jahres-Hoch

+
Die US-Arbeitslosigkeit ist auf dem höchsten Stand seit 25 Jahren.

Washington - Die Arbeitslosigkeit in den USA ist im Mai auf 9,4 Prozent und damit den höchsten Stand seit mehr als 25 Jahren gestiegen.

Die Zahl der Stellenstreichungen ging aber laut den am Freitag vom Arbeitsministerium in Washington veröffentlichten Daten auf 345.000 zurück, es war die niedrigste Zahl seit September. Der Stellenabbau schwächte sich damit den vierten Monate in Folge ab.

Im April lag die Arbeitslosenrate bei 8,9 Prozent. Der Anstieg unterstreicht laut Experten die Schwierigkeit der 14,5 Millionen Arbeitslosen, eine neue Stelle zu finden. Seit Beginn der Rezession im Dezember 2007 gingen in den USA insgesamt sechs Millionen Jobs verloren. Der höchste Stand der Arbeitslosenrate nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Ende 1982 mit 10,8 Prozent verzeichnet. 

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Kommentare