Gäste aus In- und Ausland

Urlaub in Deutschland ist in: Neuer Rekord in Sicht

Deutschland ist und bleibt ein gefragtes Urlaubs-Ziel. Und zwar für Gäste aus dem In- und Ausland. 2017 hat wohl einen neuen Übernachtungsrekord gebracht.

Wiesbaden - Der Boom im Deutschland-Tourismus hat sich nach ersten Berechnungen das achte Jahr in Folge fortgesetzt. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland werde 2017 voraussichtlich einen neuen Bestwert von rund 459 Millionen erreichen, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag mit. Das wäre ein Anstieg von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In den ersten elf Monaten zählte die Wiesbadener Behörde 431 Millionen Übernachtungen von Reisenden - ein Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im November gab es ebenfalls einen Anstieg um 3 Prozent. Dabei legte die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland gegenüber dem Vorjahresmonat um 4 Prozent auf 5,5 Millionen zu. Aus dem Inland gab es einen Zuwachs um 3 Prozent auf 24,1 Millionen.

Erfasst in den Angaben des Statistischen Bundesamtes werden Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Gästebetten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

"Zurück in den Laden bringen": Umweltexperte ruft zu Boykott auf, der wirklich alle betrifft

"Zurück in den Laden bringen": Umweltexperte ruft zu Boykott auf, der wirklich alle betrifft

Kommentare