Dove- und Axe-Hersteller

Unilever kauft südkoreanischen Kosmetikhersteller

+
Unilever gibt 2,27 Milliarden Euro (1,9 Mrd Euro) für die südkoreanische Kosmetikfirma Carver Korea aus. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Seoul (dpa) - Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever verstärkt sein Kosmetikgeschäft mit einem Zukauf. Wie der Dove- und Axe-Hersteller mitteilte, erwirbt er für 2,27 Milliarden Euro (1,9 Mrd Euro) die südkoreanische Kosmetikfirma Carver Korea.

Verkäufer sind die US-Bank Goldman Sachs sowie die Beteiligungsgesellschaft Bain Capital. Die beiden Partner hatten Carver Korea erst im vergangenen Jahr mehrheitlich für 430 Milliarden Won (318 Mio Euro) übernommen.

Carver Korea erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 321 Millionen Euro und ist in Asien mit der Marke AHC bekannt.

Mitteilung Unilever (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Meistgelesene Artikel

Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu

Aldi bricht ab heute ein großes Rabatt-Tabu

Nächste Innovation: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen

Nächste Innovation: Amazon eröffnet Supermarkt ohne Kassen

Jeder kennt es von zuhause - und bald gibt‘s das auch bei McDonald‘s

Jeder kennt es von zuhause - und bald gibt‘s das auch bei McDonald‘s

Zwangsrückruf für zahlreiche Audi-Modelle

Zwangsrückruf für zahlreiche Audi-Modelle

Kommentare