Umsatz im Einzelhandel erneut zurückgegangen

Wiesbaden - Der deutsche Einzelhandel hat erneut einen Umsatzrückgang verkraften müssen. Im Juli lagen die Erlöse 2,3 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats.

Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag anhand vorläufiger Daten mitteilte. Unter Einberechnung der Inflation wurde real 1,0 Prozent weniger umgesetzt. Etwas Hoffnung macht den Händlern, dass ihre Umsätze im direkten Vergleich zum Juni 2009 unter Berücksichtigung von Saison- und Kalendereffekten wieder leicht um nominal 0,1 Prozent gestiegen sind. Im Juni waren die Umsätze der Einzelhändler im Vergleich zum Mai überraschend um real 1,8 Prozent gefallen.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

"Solarworld"-Chef gibt China Schuld an Insolvenz

"Solarworld"-Chef gibt China Schuld an Insolvenz

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare