Umfrage: Sorge unter Bankern nimmt wieder zu

+
Die Folgen der Schuldenkrise bereitet vielen Bankern in Deutschland Sorgen.

Frankfurt/Main - Die Schuldenkrise im Euro-Raum dämpft den Optimismus vieler Banker. Viele der Finanz-Experten rechnen mit geschäftlichen Einbußen durch die Folgen der Krise.

Trotz überwiegend guter Geschäftslage blicken Deutschlands Bankmanager wieder mit wachsender Besorgnis in die nähere Zukunft, so das Ergebnis einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young unter Führungskräften von 120 Geldinstituten.

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Die aktuelle operative Geschäftslage bezeichnen 93 Prozent der Banken als “gut“ oder “eher gut“. Doch mehr als die Hälfte der Befragten erwartet direkte oder indirekte Einbußen im eigenen Geschäft infolge der Schuldenkrise. Die größten Hoffnungen auf bessere Geschäfte macht sich die Branche im Firmenkundengeschäft.

dpa

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare