"NY Times" streicht acht Prozent der Jobs in Nachrichtenredaktion

+
Das Gebäude der New York Times.

New York - Die angesehene “New York Times“ will bis Jahresende acht Prozent der Stellen in der Nachrichtenredaktion streichen.

Der Stellenabbau soll mit Abfindungen, notfalls aber auch mit Kündigungen vollzogen werden, wie aus einem am Montag an Mitarbeiter verschickten Schreiben hervorgeht. Die Zeitung ist das Flaggschiff des Medienunternehmens “The New York Times Co.“ Das Blatt hatte bereits im vergangenen Jahr insgesamt 200 Stellen in mehreren Unternehmensbereichen abgebaut, bleibt aber nach wie eines der größten Nachrichtenunternehmen der USA.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Siemens-Beschäftigte wollen Stellen-Kahlschlag nicht hinnehmen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Kommentare