ThyssenKrupp verkauft Industrieservice an Wisag

+
thyssenBundespräsident Horst Koehler (li.) unterhält sich am vergangenen Mittwoch bei ThyssenKrupp in Duisburg mit dem Vorstandsvorsitzenden der ThyssenKrupp AG, Ekkehard Schulz (re.).

Düsseldorf - Branchenkreisen zufolge hat ThyssenKrupp den Vertrag zum Verkauf seiner Tochter TK Industrieservice an die Frankfurter Wisag-Gruppe unterzeichnet.

Zum Kaufpreis wurde nichts bekannt. Dem Geschäft müssen noch die Aufsichtsgremien und die Kartellbehörden zustimmen. Die Sparte hat zuletzt mit 9000 Beschäftigten 430 Millionen Euro umgesetzt.

TK Industrieservice leistet unter anderem Vormontage-Arbeiten für die Automobilbranche und Service für Maschinenbauer und die Lebensmittelindustrie. Wisag, Dienstleister für die Industrie- und Immobilienwirtschaft, hatte schon 2004 die Gebäudemanagement- Tochter Hiserv von ThyssenKrupp übernommen.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Kommentare