Einigung mit Vale

Thyssenkrupp: Komplettübernahme von CSA-Stahlwerk

Essen - Thyssenkrupp will alleiniger Eigentümer des brasilianischen Stahlwerks CSA werden. Dazu hat sich der Industrie- und Stahlkonzern mit dem Minderheitseigentümer, dem brasilianischen Branchenvertreter Vale, auf die Übernahme von dessen 26,87-Prozent-Anteil geeinigt.

Als Gegenleistung wurde ein „symbolischer Kaufpreis“ vereinbart, wie Thyssenkrupp am späten Montagabend mitteilte. Dazu kommt ein sogenannter Besserungsschein für den Fall eines Verkaufs von CSA. Der Transaktion zustimmen muss noch der Aufsichtsrat des deutschen Konzerns, zudem bedarf es der Genehmigung von Aufsichtsbehörden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

950 Milliarden Euro: Darum kosten Raucher die Weltwirtschaft so viel

Kommentare