Beliebtestes Reiseziel

Thomas Cook gründet eigene Airline für Mallorca

+
Für Mallorca, das beliebteste Ziel der Thomas-Cook-Touristen, will das Unternehmen eine eigene Fluglinie gründen. Foto: Andy Rain

Bad Homburg (dpa) - Der Reisekonzern Thomas Cook gründet mitten in der Neuordnung der deutschen Luftverkehrsbranche eine eigene Airline für die beliebte Ferieninsel Mallorca. Thomas Cook Airlines Balearics werde im Frühjahr 2018 mit mindestens drei Airbus A320 an den Start gehen, teilte das Unternehmen mit.

Die Planungen für die neue Fluggesellschaft, die Teil der Wachstumsstrategie sei, laufen nach Angaben eines Sprechers schon seit geraumer Zeit.

"Mit einer Million Fluggästen ist dies (Mallorca) unsere beliebteste Destination, bei der wir auf eine gut ausgebaute Infrastruktur zurückgreifen können", sagte Christoph Debus, Chef der Thomas Cook Airlines. Die neue Flugzeuggesellschaft soll zunächst Kurz- und Mittelstreckenflüge für den zum Konzern gehörenden Ferienflieger Condor durchführen. Zur Hauptsaison musste Condor häufig Flieger von anderen Airlines samt Crew mieten. Die neue Gesellschaft soll einen Teil der sogenannten Subcharter ersetzen.

"Mit unserer neuen Airline können wir saisonalen Schwankungen entgegenwirken, günstiger planen und unseren Kunden im Zuge unseres Wachstums noch mehr Flugziele anbieten", sagte Debus.

Mallorca ist ein begehrtes Urlaubziel von Sonnenhungrigen in Europa. Auch die Fluggesellschaft Germania und die Lufthansa-Billigtochter Eurowings haben ihre Präsenz dort ausgebaut. Zudem übernimmt Lufthansa große Teile der insolventen Air Berlin, darunter auch die profitable Tochter Niki, die Verbindungen auf die Baleareninsel anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Meistgelesene Artikel

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Angebot bei Edeka sorgt für Aufregung - geht der Konzern mit diesem Tiefpreis zu weit?

Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Neuer Lidl-Rückruf: Achtung! Hersteller warnt vor gefährlichen Bakterien

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Diesel-Skandal: Jetzt besteht auch Verdacht gegen Opel

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz

Drogeriekette mit seltsamem Namen macht dm und Rossmann Konkurrenz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.