Tausende Telekom-Mitarbeiter protestieren

+
Mitglieder der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di demonstrieren in Düsseldorf für eine 6,5-prozentige Lohnerhöhung bei den Beschäftigten der Telekom

Düsseldorf - Im Tarifstreit bei der Telekom haben sich am Dienstag rund 10.000 Beschäftigte an einer Demonstration in Düsseldorf beteiligt.

Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di führte der Protestmarsch zum Ort der Tarifverhandlungen. Die Kundgebung begann mit Verspätung, da sich die Ankunft einiger Busse mit Teilnehmern verzögert hatte. Auf der Veranstaltung sprach der ver.di-Bundesvorsitzende Frank Bsirske.

Tarifverhandlungen mit der Telekom: Tausende demonstrieren

Tarifverhandlungen mit der Telekom: Tausende demonstrieren

Die Gewerkschaft fordert für die Mitarbeiter der Telekom unter anderem 6,5 Prozent mehr Lohn über zwölf Monate sowie eine stärkere Anhebung bei den unteren Einkommensgruppen. Die derzeit laufenden Tarifgespräche betreffen die rund 50.000 Tarifangestellten der Telekom Deutschland GmbH. Für die rund 16.500 Beschäftigten bei der Deutschen Telekom AG läuft seit Montag das Schlichtungsverfahren.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Kommentare