Neueste Trends

Weltgrößte Süßwarenmesse ISM gestartet

+
Die Köln-Messe erwartet rund 38.500 Fachbesucher. Foto: Henning Kaiser

Köln (dpa) - Die weltgrößte Messe für Süßwaren und Snacks ISM hat in Köln für Fachbesucher aus aller Welt geöffnet. Auf der Veranstaltung präsentieren 1650 Aussteller aus 68 Ländern vier Tage lang neueste Produkte und Trends aus der Ernährungsindustrie.

Die Messe erwartet rund 38.500 Fachbesucher - nicht nur aus dem deutschen Handel, sondern auch Importeure und Einkäufer führender Handelshäuser aus der ganzen Welt. Die ISM gehört mit einer Auslandsbeteiligung von 86 Prozent zu den internationalsten Messen in Deutschland. Italien und Belgien stellen diesmal die größte Gruppe der Aussteller aus dem Ausland.

Im Zentrum der Messe, die zum 47. Mal stattfindet, steht nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) der Retro-Trend "Neuentdeckung der Klassiker". Das sind Traditionsprodukte, hergestellt nach Originalrezepturen. Aber auch Kombinationen von süß/sauer, süß/salzig, Schokolade und Keks oder Speiseeis und Kuchenstückchen werden gezeigt. Hoch im Kurs stehen ferner zuckerfreie und zuckerreduzierte Produkte sowie biologische, vegane, vegetarische und fair gehandelte Süßwaren.

Die deutsche Süßwarenindustrie ist stark exportorientiert. Jede zweite produzierte Tonne wird im Ausland abgesetzt, hauptsächlich in den EU-Staaten. Im Inland wurden 2016 nach BDSI-Angaben für etwas mehr als 8 Milliarden Euro Süßwaren verkauft. Der Exportumsatz kletterte um gut 6 Prozent auf ebenfalls knapp 8 Milliarden Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Meistgelesene Artikel

Rückruf bei Edeka, Netto und Marktkauf - Produkt kann Sehstörungen auslösen

Rückruf bei Edeka, Netto und Marktkauf - Produkt kann Sehstörungen auslösen

Auch Daimler wird Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vorgeworfen

Auch Daimler wird Nutzung illegaler Abschalteinrichtung vorgeworfen

Rückruf wegen Hepatitis-Erregern: Lidl warnt Kunden vor diesem Produkt

Rückruf wegen Hepatitis-Erregern: Lidl warnt Kunden vor diesem Produkt

„Gutes aus Deutschland“? Aufregung über dieses Etikett von Aldi-Äpfeln 

„Gutes aus Deutschland“? Aufregung über dieses Etikett von Aldi-Äpfeln 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.