Versorger erhöhen Preise

Für Millionen Deutsche wird der Strom teurer

+
Strom wird für viele ab 2017 teurer.

Berlin - Schlechte Neuigkeiten: Zum Jahreswechsel wollen hunderte Stromversorger die Preise erhöhen. Für die Verbraucher wird es bis zu 15 Prozent teurer.

Für Millionen Haushalte in Deutschland steigen zum Jahreswechsel die Strompreise. 137 Versorger haben nach Angaben des Vergleichsportals Toptarif vom Freitag bislang Preiserhöhungen angekündigt. Durchschnittlich steigen die Tarife damit um 3,5 Prozent, örtlich sogar um bis zu über 15 Prozent. Für eine Familie mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden bedeute dies Mehrkosten von 189 Euro im Jahr.

Grund für die steigenden Tarife sind laut Toptarif höhere Umlagen und Netzkosten. Die Stromanbieter müssen bis 20. November bekanntgeben, ob sie zum Jahreswechsel ihre Preise ändern. Kunden haben dann ein Sonderkündigungsrecht. Verbraucher könnten mittlerweile im Schnitt zwischen 171 Anbietern wählen, betonte Toptarif. Vor zehn Jahren seien es nur 26 gewesen.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Neue Waffen für die Bundeswehr

Neue Waffen für die Bundeswehr

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest

Handwerkertage und Frühlingsfest in Scheeßel

Handwerkertage und Frühlingsfest in Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Unglaublich: Ist hier aus einem Ei von Aldi tatsächlich ein Küken geschlüpft?

Unglaublich: Ist hier aus einem Ei von Aldi tatsächlich ein Küken geschlüpft?

Kommentare