Düsseldorf und Köln/Bonn

Streik an Flughäfen geht Freitag weiter

+
Streik am Flughafen Düsseldorf - am Freitag soll es weitergehen.

Düsseldorf - Der Streik des Sicherheitspersonals an den Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn wird an diesem Freitag fortgesetzt.

Das sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Donnerstag in Düsseldorf der Nachrichtenagentur dpa. Die Arbeitgeber hätten die Frist verstreichen lassen und kein verbessertes Angebot vorgelegt. Nun werde in Düsseldorf bis Freitag um 22.00 Uhr gestreikt und am Köln/Bonner Flughafen bis Freitag um 20.00 Uhr.

Erst danach werde die Nachtschicht die Arbeit wieder aufnehmen. Verdi bestätigte, dass es um Lohnerhöhungen von 30 Prozent gehe: „Wir wollen diesen gesamten Bereich aus dem Niedriglohnsektor herausholen.“ Rund 400 Fluggastkontrolleure seien im Streik. Die Streikbeteiligung liege bei rund 90 Prozent. Die Arbeitgeber kritisierten den Streik scharf. Tausende Passagiere würden in „Beugehaft“ genommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 
Mega-Boom: Chinas Wirtschaft lässt Corona mit Rekordwachstum hinter sich – doch Experten warnen vor Euphorie

Mega-Boom: Chinas Wirtschaft lässt Corona mit Rekordwachstum hinter sich – doch Experten warnen vor Euphorie

Mega-Boom: Chinas Wirtschaft lässt Corona mit Rekordwachstum hinter sich – doch Experten warnen vor Euphorie
EADS will Werk in Unterschleißheim schließen

EADS will Werk in Unterschleißheim schließen

EADS will Werk in Unterschleißheim schließen
Herbert Diess nach Urlaubsfahrt mit VW ID.3: Netz macht sich lustig – „abschnittsweise in den Bentley?“

Herbert Diess nach Urlaubsfahrt mit VW ID.3: Netz macht sich lustig – „abschnittsweise in den Bentley?“

Herbert Diess nach Urlaubsfahrt mit VW ID.3: Netz macht sich lustig – „abschnittsweise in den Bentley?“

Kommentare