Stimmung in der Wirtschaft überraschend besser

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im August überraschend weiter aufgehellt. Der Geschäftsklimaindex stieg von 106,2 Punkten im Vormonat auf 106,7 Punkte.

Das teilte das ifo Institut für Wirtschaftsforschung am Mittwoch in München mit. Die meisten Experten hatten nach dem Sprung im Vormonat mit einem Dämpfer für das Konjunkturbarometer gerechnet. “Die deutsche Wirtschaft ist im stabilen Sommerhoch“, erklärte ifo-Chef Hans-Werner Sinn.

Der ifo-Index gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft. Monatlich befragt das Institut rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Groß- und Einzelhandel sowie aus der Bauwirtschaft nach ihren Einschätzungen zur derzeitigen Geschäftslage und zu ihren Zukunftsaussichten für die kommenden sechs Monate. Der Lage-Index verbesserte sich im August erneut von 106,8 auf 108,2 Punkte.

Dagegen sind die Unternehmen für die kommenden Monate etwas skeptischer. Entsprechend gab der Erwartungs-Index leicht nach von 105,6 auf 105,2 Punkte. Während sich das Klima in der Industrie und im Einzelhandel besserte, trübte sich die Stimmung im Großhandel und in der Bauwirtschaft etwas ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare