Stichwort Factoring - was ist das?

+
Die Quelle-Rettung ist am Factoring gescheitert.

Der Quelle-Verkauf ist an der Uneinigkeit in Sachen Factoring gescheitert. Doch was ist Factoring eigentlich? Wir erklären, was dahinter steckt.

Als Grund für den gescheiterten Verkauf des insolventen Versandhändlers Quelle gilt Uneinigkeit über das sogenannte Factoring. Hinter diesem Begriff steckt letztlich die Finanzierung des Traditionsunternehmens - und damit der Lebensnerv der Quelle. Beim Factoring verkauft ein Unternehmen seine Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen gegenüber den Kunden an eine Bank.

Gegen Zahlung einer Provision finanziert das Institut die offenen Beträge vor und übernimmt im Rahmen eines vereinbarten Limits das Risiko, das ein Kunde nicht zahlt. Der Händler bekommt sein Geld auf diese Weise sofort und in voller Höhe und verfügt so über liquide Mittel.

dpa

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare