Steinbrück: Manager-Boni international regeln

+
Steinbrück will Managerboni international regeln.

Berlin - Finanzminister Peer Steinbrück will Managerboni in zukunft international regeln. Beim nächsten Treffen der G20-Finanzminister sollen die Boni auf die Tagesordnung.

Lesen Sie auch:

Steinbrück will zusätzliche Mittel für Kreditmarkt

Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) will angesichts der Rückkehr exorbitanter Einkünfte in der Bankenbranche das Thema Manager-Bonuszahlungen auf internationaler Ebene regeln. Die Boni-Frage sollte beim nächsten Treffen der G20-Finanzminister auf die Tagesordnungen gesetzt werden, sagte Steinbrück am Mittwoch in Berlin.

Mit seiner französischen Kollegin Christine Lagarde habe er vereinbart, an den britischen G20-Gastgeber eine entsprechende Bitte zu richten. Die Pläne in Frankreich zu Manager-Boni würden mit “großer Sympathie Unterstützung“ gesehen, sagte Steinbrück.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Kommentare