Starker September für das Baugewerbe

+
Im Baugewerbe sind im Vorjahresvergleich im September 9,1 Prozent mehr Aufträge eingegangen. Foto: Arne Dedert

Wiesbaden (dpa) - Die Auftragsbücher des deutschen Baugewerbes haben sich im September kräftig gefüllt. Der preisbereinigte Ordereingang stieg gegenüber dem Vormonat saison- und arbeitstäglich bereinigt um 7,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Im Vorjahresvergleich gingen 9,1 Prozent mehr Aufträge ein. In den ersten neun Monaten verbuchten die deutschen Bauunternehmen dank des starken Septembers ein Plus von 1,0 Prozent. Der Umsatz von Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten kletterte im September im Vergleich zum Vorjahr nominal um 2,4 Prozent. Für die ersten neun Monate ergab sich ein Anstieg um 0,5 Prozent.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare